Alisa Herzog

Neue Beauftragte für Frauen in Villach

Die Stadt Villach hat mit Alisa Herzog eine neue Frauenbeauftragte. Sie tritt ihren Dienst Mitte Oktober an.

Neue Beauftragte für Frauen in Villach Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser (rechts) gratuliert Alisa Herzog zur neuen Aufgabe.

© Stadt Villach/Astrid Kompan

Anzeige

Vernetzen, Frauen stärken und ihre Bedürfnisse wahrnehmen sind Alisa Herzog in ihrer neuen Funktion ein wichtiges Anliegen. Mit Mitte Oktober bekommt das Frauenbüro Villach eine neue Frauenbeauftragte: Herzog übernimmt diese für die Stadt enorm wichtige Aufgabe.

Anti-Diskriminierung und Gewaltprävention

Die Juristin ist gebürtige Villacherin und bringt neben rechtlichem Fachwissen viel Erfahrung im Bereich der Anti-Diskriminierung und Gewaltprävention mit. Sie schrieb ihre Diplomarbeit in diesem Bereich und arbeitete mehrere Jahre in der Anti-Diskriminierungsstelle in der Steiermark. „Die Beratungen verlagern sich derzeit häufig in die Bereiche ,sexualisierte Gewalt‘ und ,Hass im Netz‘. Ich kann da meine Erfahrungen gut in Villach einbringen“, erklärt die 30-Jährige.

Umdenken in der Gesellschaft

Sie denkt Aufklärungsarbeit in allen gesellschaftlichen Bereichen, in Schulen und beispielsweise in Kooperation mit dem Jugendzentrum an. Ebenso sollen Aktionen und Projekte mit Breitenwirkung stattfinden. „Die Frauen und ihre Realität müssen unbedingt sichtbar gemacht werden, damit ein Umdenken in der Gesellschaft passiert“, betont Herzog.

Erfolgreichen Weg fortsetzen

Vizebürgermeisterin und Frauenreferentin Gerda Sandriesser freut sich auf die Zusammenarbeit mit Herzog. „Die Stadt Villach ist mit dem Frauenbüro und der Frauenbeauftragten bisher einen erfolgreichen Weg gegangen und hat viele spannende Projekte auf den Weg gebracht. Ich bin überzeugt, dass sie diesen wunderbar fortsetzen wird“, sagt Sandriesser.

Die bisherige Frauenbeauftragte Marie-Theres Grillitsch ist aktuell in Mutterschutz und geht demnächst in Babypause.

06.10.2021 14:12
Anzeige
Neue Beauftragte für Frauen in Villach Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser (rechts) gratuliert Alisa Herzog zur neuen Aufgabe.

© Stadt Villach/Astrid Kompan