Fußball

Der SV Gurk feiert Jubiläum

Der SV Union Gurk besteht seit 75 Jahren. Am morgigen Samstag (11. Juni 2022) findet das große Jubiläumsfest mit dem Derby gegen den SV Weitensfeld statt.

Der SV Gurk feiert Jubiläum Die Meistermannschaft des SV Gurk der Saison 2005/2006

© SV Gurk

Anzeige

Die Gründungsversammlung des SV Gurk erfolgte im Jahr 1947 im Gasthof Erian. Zum ersten Obmann wählten die Mitglieder Aemilian Grübl. Er leitete den Verein bis 1969. In den 75 Jahren des Bestehens geschah einiges. Zu den bekanntesten Spielern zählen die Gebrüder Krappinger mit Norbert, Walter und Wolfgang. „Im Jahr 2006 sind wir in die 1. Klasse C aufgestiegen. Mittlerweile sind wir wieder in der 2. Klasse C vertreten“, berichtet Kassier und Spieler Max Lattacher.

Neuer Trainer

Die abgelaufene Saison gelang den Gurkern nicht nach Wunsch. „Heuer ist es in der Meisterschaft nicht so gut gelaufen. Doch wir bauen jetzt eine wettbewerbsfähige Mannschaft für die nächste Saison auf. Wir wollen mit einem neuen Trainer wieder vorne mitspielen. Den Namen des Trainers verraten wir noch nicht, er ist aber ein Gurktaler“, erklärt Obmann Alexander Klingbacher, der seit einem Jahr in Amt und Würden ist. Der Obmann ist zugleich auch Verteidiger in der Kampfmannschaft. Als Übergangstrainer fungieren derzeit Marc Fessl und Christian Pistrich.

Ohne Legionäre

Kassier Lattacher ist auch Sprecher des Vereins: „Wir treten in der nächsten Saison mit jungen und einheimischen Spielern an. Wir brauchen keine Legionäre, sie bringen uns auch keine Zuschauer. Im Durchschnitt kommen über hundert Zuschauer zu unseren Heimspielen.“ Lattacher weiß, wovon er spricht, denn bereits sein Großvater Hans Lattacher war Obmann des SV Gurk.

Das Jubiläumsprogramm

Am Jubiläumstag, dem morgigen 11. Juni 2022, steht um 17 Uhr das Derby gegen den SV Weitensfeld auf dem Spielplan. Das Jubiläumsprogramm selbst beginnt bereits um 12 Uhr mit einer zünftigen Grillerei, ehe um 13.30 Uhr das sportliche Programm mit dem Reservespiel losgeht. Um 15 Uhr kommt es zum eigentlichen Festakt mit Ansprachen und Ehrungen. Im Anschluss geht es mit dem Alt-Herren-Legendenspiel SV Gurk gegen SV Straßburg weiter, ehe nach dem Hauptspiel Feiern angesagt ist.

 

10.06.2022 09:49
Anzeige
Der SV Gurk feiert Jubiläum Die Meistermannschaft des SV Gurk der Saison 2005/2006

© SV Gurk