In Klagenfurt

Sportschnuppern: Abschluss-Party abgesagt!

Das Sommersportschnuppern in Klagenfurt war heuer wieder ein Erfolg. Leider ist die morgige Abschlussfeier wetterbedingt abgesagt. Aber: Die Sportschnupperpass-Verlosung wird dennoch durchgeführt.

Sportschnuppern: Abschluss-Party abgesagt!Stadtrat und Sportreferent Franz Petritz (Mitte) mit Kindern am Beachvolleyball-Platz

© StadtKommunikation/Pessentheiner

Anzeige

Rund 2.700 Kinder und 79 Kurse an 257 Terminen – das Sommersportschnuppern der Stadt Klagenfurt erfreute sich auch heuer großer Beliebtheit. „Ich bin stolz, dass durch die vielen Vereine, die jedes Jahr beim Sportschnuppern mitmachen, Kinder und Jugendliche nicht nur Spaß an der Bewegung haben, sondern auch die Möglichkeit bekommen, ihre Talente für die eine oder andere Sportart zu entdecken“, sagt Stadtrat und Sportreferent Franz Petritz.

Schlechte Wetterprognose

Die große Abschluss-Party des Sommersportschnupperns wäre am morgigen Samstag auf der Kreuzberglwiese geplant gewesen. Weil Sicherheit an oberster Stelle steht, wurde die Entscheidung getroffen, die Veranstaltung wegen der schlechten Wetterprognose abzusagen. Die Sportschnupperpass-Verlosung findet dennoch statt (siehe unten).

 

Wissenswert

Damit die Verlosung durchgeführt werden kann, sind die Teilnehmer gebeten, ihre Pässe zu übermitteln. Dies ist auf folgenden Wegen möglich:

  • Per Post (Magistrat der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee, DS Klagenfurt Sport, Siebenhügelstraße 107, 9020 Klagenfurt am Wörthersee)
  • Abgabe beim Portier im Rathaus Klagenfurt (Neuer Platz 1)
  • Direkt in der Dienststelle „Klagenfurt Sport“ (Stadion, Siebenhügelstraße 107, 9020 Klagenfurt am Wörthersee)

Die Abgabe der Pässe ist bis spätestens 19. August 2022 möglich.

05.08.2022 10:49
Anzeige
Sportschnuppern: Abschluss-Party abgesagt!Stadtrat und Sportreferent Franz Petritz (Mitte) mit Kindern am Beachvolleyball-Platz

© StadtKommunikation/Pessentheiner