Gestern

Bleiburg: Mann (38) trat Glas einer Telefonzelle ein

Der stark alkoholisierte Mann ließ sich auch von den einschreitenden Polizisten nicht beruhigen.

Polizei Weil der 38-Jährige immer aggressiver wurde, musste ihn die Polizei vorläufig festnehmen.

© Red/KK

Anzeige

Gestern trat ein 38-jähriger Mann aus Bleiburg gegen 19.20 Uhr die Verglasung einer Telefonzelle in Bleiburg ein. Ein Zeuge verständigte sofort die Polizei. Der stark alkoholisierte Mann äußerste sich zum Grund seiner Tat nicht, verhielt sich aber gegenüber den einschreitenden Polizeibeamten sofort aggressiv und beschimpfte sie.

In Justizanstalt gebracht

Nachdem die Polizisten den Mann in seine Wohnung begleitet hatten, schlug er dort auf seine Kücheneinrichtung ein und war nicht zu beruhigen. Weil der 38-Jährige immer aggressiver wurde, musste ihn die Polizei vorläufig festnehmen. Der Mann wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Klagenfurt gebracht.

19.08.2022 12:49 - Update am: 19.08.2022 12:50
Anzeige
Polizei Weil der 38-Jährige immer aggressiver wurde, musste ihn die Polizei vorläufig festnehmen.

© Red/KK