In der Nacht

Klagenfurt: Auto krachte in Radarkasten!

Ein Klagenfurter (42) hatte alkoholisiert die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Klagenfurt: Auto krachte in Radarkasten! Ein von der Polizei durchgeführter Alkoholtest ergab eine mittelgradige Alkoholisierung des Unfalllenkers.

© Red/KK

Anzeige

Ein 42-jähriger Mann fuhr gestern gegen 22 Uhr mit seinem PKW auf einer Gemeindestraße in Klagenfurt. Plötzlich verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug. Es kollidierte mit einem stationären Radarkasten und fuhr über eine Grünfläche in die Betonmauer einer Grundstückseinfriedung. Am PKW entstand Totalschaden, der Radarkasten wurde schwer beschädigt, der 42-jährige blieb unverletzt.

Führerschein abgenommen

Ein Alkoholtest ergab eine mittelgradige Alkoholisierung. Dem Unfalllenker wurde der Führerschein abgenommen.

28.09.2022 06:52 - Update am: 28.09.2022 06:54
Anzeige
Klagenfurt: Auto krachte in Radarkasten! Ein von der Polizei durchgeführter Alkoholtest ergab eine mittelgradige Alkoholisierung des Unfalllenkers.

© Red/KK