Verein „Sportfreunde“

Eltern-Kind-Turnen in St. Andrä gestartet

Der Verein „Sportfreunde“ um Obmann Andreas Preiml fördert die Freude an der Bewegung von Kindern und Eltern.

Eltern-Kind-Turnen in St. Andrä gestartet„Sportfreunde“-Obmann Andreas Preiml (Mitte) und Stadträtin Ina Hobel (links daneben) mit den Teilnehmern des Eltern-Kind-Turnens

© privat

Anzeige

Am vergangenen Montag fiel der Startschuss für das Eltern-Kind-Turnen des Vereins „Sportfreunde“ in Jakling/St. Andrä. Daran nehmen knapp vierzig Kinder mit ihren Eltern teil. Sie turnen dabei in zwei Gruppen: von einem bis drei Jahren und von drei bis sechs Jahren. Beide Gruppen sind bereits ausgebucht. „Ich freue mich, dass das Angebot so gut angenommen wurde. Uns als Verein geht es darum, dass die Kinder die Freude an der Bewegung entdecken und eine schöne Zeit mit ihren Eltern haben. Das ist auch meine persönliche Motivation“, ist Obmann Andreas Preiml vom Ansturm begeistert.

Sport- und Informationsangebot

Zum Auftakt war auch Stadträtin und Familienreferentin Ina Hobel zu Besuch, um sich einen persönlichen Eindruck zu verschaffen. „Die Turnstunden der Sportfreunde sind eine Bereicherung für unsere Gemeinde und der Beginn einer vielversprechenden Zusammenarbeit. Gemeinsam möchten wir weitere Möglichkeiten finden, interessante Sport- und Informationsangebote für unsere Bürgerinnen und Bürger ins Leben zu rufen“, kündigt Hobel an. Die Pädagogin ist selbst für ihre Kinderturnstunden, bei denen das Erlernen richtiger Bewegungsabläufe im Vordergrund steht, bekannt.

 

Der Verein

  • Name: Sportfreunde e. V.
  • Gründung: Frühjahr 2022
  • Mitglieder: rund 50
  • Aktivitäten: Freizeitsport-Angebote für Kinder und Erwachsene sowie Vorträge und Informationsveranstaltungen zu den Themen „Sport“ und „Ernährung“
28.09.2022 13:29
Anzeige
Eltern-Kind-Turnen in St. Andrä gestartet„Sportfreunde“-Obmann Andreas Preiml (Mitte) und Stadträtin Ina Hobel (links daneben) mit den Teilnehmern des Eltern-Kind-Turnens

© privat