Dobratsch

Naturpark-Bus in Winterferien täglich im Einsatz

Der Naturpark-Bus ist auch in diesem Winter die beste Alternative zum eigenen PKW, um zur Erholung und zum Vergnügen auf den Dobratsch zu gelangen. Die Fahrten sind teilweise kostenlos.

Naturpark-Bus in Winterferien täglich im EinsatzDer Naturpark-Bus ist in den Winterferien täglich im Einsatz.

© Robert Heuberger

Anzeige

Mit der Einführung der Parkgebühren im Vorjahr gelang es, im Naturpark Dobratsch eine perfekte Verkehrslenkung zu erreichen. Diese Parkgebühren gelten auch im aktuellen Winter. Eine attraktive Alternative zum eigenen Fahrzeug ist für die Villacher der Naturpark-Winterbus.

Bequem, sicher und kostengünstig

„Auch diesmal ist der Naturpark-Winterbus zwischen Dezember und April unterwegs. Er ist die beste Alternative zum Privatfahrzeug, weil er nicht nur bequem ist, sondern sicher und vor allem auch kostengünstig“, berichtet Vizebürgermeisterin und Naturparkreferentin Sarah Katholnig. Also einfach Rodel, Langlaufskier oder Schneeschuhe einpacken und los geht’s zur sportlichen Erholung und zum Vergnügen für die ganze Familie auf den Hausberg.

Mit „Erlebnis Card“ und „Winter Kärnten Card“ kostenlos

Von Jänner bis März wird zusätzlich auch der Naturpark-Abendbus angeboten. Der Naturpark-Winterbus fährt abseits der Winter- und Semesterferien fünf Mal pro Woche vier Mal am Tag hin und retour. In den Ferien ist er sogar täglich unterwegs. Der Fahrpreis beträgt drei Euro. Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren sind die Fahrten kostenlos. Mit der „Erlebnis Card“ und der „Winter Kärnten Card“ ist die Nutzung des Naturpark-Busses ebenso gratis.

Online: villach.at/naturparkbus

26.12.2022 12:00 - Update am: 26.12.2022 12:04
Anzeige
Naturpark-Bus in Winterferien täglich im EinsatzDer Naturpark-Bus ist in den Winterferien täglich im Einsatz.

© Robert Heuberger