Regelungen

St. Veit: Hallenbad und Sauna öffnen am 24. Juni

Ab 24. Juni sind die Türen zum St. Veiter Hallenbad und zur Sauna wieder geöffnet. Die geltenden Sicherheitsvorkehrungen im Überblick von „KLiCK Kärnten“.

Ab 24. Juni sind auch die Türen zur St. Veiter Sauna wieder geöffnet.

© Stadt St. Veit

Anzeige

Nachdem das St. Veiter Freibad bereits mit 19. Mai in die Saison starten konnte, folgen am 24. Juni auch das Hallenbad und die Sauna. Folgende Sicherheitsvorkehrungen sind einzuhalten:

  • Die Freizeiteinrichtung darf nur mit einem Nachweis für getestete, geimpfte oder genesene Personen betreten werden.
  • Indoor gilt Maskenpflicht, jedoch nicht bei der Sportausübung.
  • Die maximale Anzahl der gleichzeitig anwesenden Gäste im Hallenbad und der Sauna ist auf hundert Personen beschränkt.
  • Bei den Saunen sind Hinweise für die jeweilige Maximalbelegung angebracht.
  • Der vorgeschriebene Mindestabstand zwischen Personen beträgt einen Meter, während der Sportausübung darf dieser unterschritten werden.
  • Eine telefonische Reservierung für den Saunabereich ist vorab unter der Nummer 04212/33 1 60 verpflichtend. Es ist empfehlenswert empfohlen, Reservierungen rechtzeitig vorzunehmen.
  • Wohltuende Aufgüsse sind weiterhin erlaubt, es gilt allerdings ein absolutes „Wedelverbot“, auf das die Saunagäste unbedingt zu achten haben.
  • Öffnungszeiten Freibad, Hallenbad und Sauna von Mai bis September von 9 bis 20 Uhr
11.06.2021 13:55 - Update am: 11.06.2021 13:13
Anzeige
Ab 24. Juni sind auch die Türen zur St. Veiter Sauna wieder geöffnet.

© Stadt St. Veit

Anzeige