Schwerpunkt-Aktion

Polizei kassierte 20 Führerscheine ein

Die Polizei führte von Freitag auf Samstag (19. und 20. Mai 2023) Schwerpunktkontrollen gegen Alkohol am Steuer durch. Dabei wurden etliche Straftdelikte angezeigt.

Polizei kassierte 20 Führerscheine ein Die Polizei machte scharf gegen Alkohol am Steuer.

© Red/KK

Anzeige

Unter Leitung der Landesverkehrsabteilung der Landespolizeidirektion Kärnten fand vom 19. auf den 20. Mai 2023 ein kärntenweiter Schwerpunkt gegen Alkohol am Steuer statt.

Dabei wurden insgesamt:

  • 20 Führerscheine wegen Lenken eines Kraftfahrzeugs unter Alkoholeinfluss und
  • Zwei Führerschein wegen Lenkens eines Kraftfahrzeugs unter Drogeneinfluss abgenommen
  • Sechs Minderalkoholisierungen beim Lenken eines Kraftfahrzeugs festgestellt,
  • insgesamt 165 Übertretungen nach der Straßenverkehrsordnung und dem Kraftfahrgesetz (KFG) angezeigt und
  • 254 Organmandate wegen Übertretungen nach der StVO und dem KFG eingehoben.

 

20.05.2023 10:44 - Update am: 20.05.2023 10:46
Anzeige
Polizei kassierte 20 Führerscheine ein Die Polizei machte scharf gegen Alkohol am Steuer.

© Red/KK