Advent

„Soldaten mit Herz“ fördert SOS-Kinderdorf Ponfeld

Der Präsident des gemeinnützigen Vereins John Patrick Platzer überreichte das Weihnachtsgeschenk; den hochmodernen „Indoor Basketball Court“ mit elektronischer Zählhilfe und vier Basketbällen.

„Soldaten mit Herz“ fördert SOS-Kinderdorf PonfeldSie weihten die neue Indoor-Basketball-Anlage ein: Vereinspräsident John Patrick Platzer mit SOS-Kinderdorf-Betreuer Klaus Rohseano. (von links)

© Soldaten mit Herz

Anzeige

„Wow, da werden die Kinder aber Augen machen!“, ist SOS-Kinderdorf-Betreuer Klaus Rohseano überrascht von der Größe der Basketball-Anlage. Dabei handelt es sich um ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk der Soldaten mit Herz für die jungen Bewohner des intensivpädagogischen Betreuungssettings in Ponfeld. Der Präsident des gemeinnützigen Vereins John Patrick Platzer überreichte den hochmodernen „Indoor Basketball Court“ mit elektronischer Zählhilfe und vier Basketbällen. Die Spende ist Teil der fortlaufenden Bemühungen von „Soldaten mit Herz“, das Leben von in Not geratenen Kindern und Jugendlichen zu unterstützen und ihre Entwicklung zu fördern.

Kinder ermutigen und an sie glauben

Zugsführer John Patrick Platzer, eingeteilter Informationsoffizier des Militärkommandos Kärnten und Landesleiter der Österreichischen Chargengesellschaft, unterstützt schon seit vielen Jahren SOS-Kinderdörfer in ganz Österreich und betont bei der Übergabe: „Wir möchten den Kindern zeigen, dass wir an sie glauben und sie ermutigen, ihre Fähigkeiten zu entfalten. Sport fördert dabei nicht nur die körperliche Gesundheit, sondern auch die soziale Interaktion und das Selbstbewusstsein der Kinder.“

Indoor-Basketball-Anlage speziell angepasst

Die Indoor-Basketball-Anlage wurde speziell für den hauseigenen Motorikraum ausgewählt, um den Kindern ein abwechslungsreiches und förderliches Umfeld zu bieten, sowie die wichtige Hand-Augen-Koordination zu stärken, worüber sich Klaus Rohseano besonders freut: „Wir sind zutiefst dankbar für das großzügige Geschenk der Soldaten mit Herz. Die Unterstützung, die wir von Präsident Platzer und seinem engagierten Team erhalten, zeigt dass sie seit vielen Jahren verlässliche Partner fürs Erwachsenwerden unserer jungen Bewohner sind.“

Die herzlichen Kameraden haben zum Ziel, dass diese Spende einen nachhaltigen Beitrag zur positiven Entwicklung der Kinder im SOS-Kinderdorf in Ponfeld leisten wird und, „wir hoffen damit, die Zeit bis zum Christkind etwas zu verkürzen!“,sagte Platzer abschließend.

 

Wissenswert

Der Verein „Soldaten mit Herz“ setzt sich in Österreich für die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen ein. Das Militärkommando Kärnten zeichnete den Verein unter der Leitung von John Patrick Platzer als „Wehrpolitische Organisation 2021“ aus. Im selben Jahr verlieh das Verteidigungsministerium dem Verein das „Milizgütesiegel“. Bereits über zwölf Charity-Aktionen wurden österreichweit umgesetzt. Dabei arbeitet der Verein eng mit dem SOS-Kinderdorf und Organisationen zusammen, um dort zu helfen, wo es am meisten benötigt wird. Man muss kein Soldat sein, um die Projekte der „Soldaten mit Herz“ zu unterstützen, jede Person kann Mitglied werden.

Über SOS Kinderdorf Kärnten: Das SOS-Kinderdorf betreibt in Kärnten verschiedenste stationäre sowie ambulante Angebote in Moosburg, Klagenfurt, Villach, Ponfeld, Krumpendorf und Landskron und ist mit seinen mobilen Unterstützungsleistungen in ganz Kärnten unterwegs. 1959 wurde das SOS-Kinderdorf Moosburg als weltweit fünftes SOS-Kinderdorf eröffnet. Heute bietet das SOS-Kinderdorf Moosburg ein breites Angebotsspektrum inklusive eines Ambulatoriums.

01.12.2023 15:00
Anzeige
„Soldaten mit Herz“ fördert SOS-Kinderdorf PonfeldSie weihten die neue Indoor-Basketball-Anlage ein: Vereinspräsident John Patrick Platzer mit SOS-Kinderdorf-Betreuer Klaus Rohseano. (von links)

© Soldaten mit Herz