SV Feldkirchen

Defibrillator für die „Modehaus Nimo“-Arena

SV-Feldkirchen-Fan „Franky“ Hellenbroich sammelte auf Eigeninitiative 2.200 Euro für die Anschaffung eines Defibrillators für die „Modehaus Nimo“-Arena.

Defibrillator für die „Modehaus Nimo“-Arena Sanitäter Alfred Cernic (Vierter von links) und Manuel Stampfer (Zweiter von rechts) übergaben den Defibrillator an Obfrau Ingrid Maier, flankiert von Bürgermeister Martin Treffner, Norbert Schwarz (Wasserverband Ossiacher See), SV-Feldkirchen-Fan „Franky“ Hellenbroich und Gerhard Schreilechner (Sparkasse Feldkirchen, von links)

© SV Feldkirchen

Anzeige

Jedes Jahr sterben in Österreich 12.000 Menschen am plötzlichen Herztod. In Notsituationen kann ein Defibrillator Leben retten. Die Anschaffung eines Defibrillators für die „Modehaus Nimo“-Arena war den treuen und engagierten Fans des SV Feldkirchen im wahrsten Sinne des Wortes ein Herzensanliegen. Auslöser war der Zusammenbruch von Christian Eriksen im EM-Spiel Dänemark gegen Finnland.

Summe in zwei Tagen gesammelt

„So etwas kann immer und überall passieren“, ist SV-Feldkirchen-Fan „Franky“ Hellenbroich überzeugt. Er schritt zur Tat und sammelte innerhalb von zwei Tagen eine Spendensumme in Höhe von 2.200 Euro. Angeschafft wurde das medizinische Notfall-Gerät über das Rote Kreuz, das auch die Wartung und Einschulung der SV-Feldkirchen-Verantwortlichen übernimmt. Auf der Sonnenterrasse in der „Modehaus Nimo“-Arena fand nun die Übergabe statt. Obfrau Ingrid Maier bedankt sich im Namen des Vereins bei allen Sponsoren (siehe unten).

 

Die Sponsoren

Wasserverband Ossiacher See, Sparkasse Feldkirchen, Bürgermeister Martin Treffner, Vizebürgermeister Siegfried Huber, Stadträtin Andrea Pecile und SV-Feldkirchen-Fan Frank Hellenbroich.

05.10.2021 10:21
Anzeige
Defibrillator für die „Modehaus Nimo“-Arena Sanitäter Alfred Cernic (Vierter von links) und Manuel Stampfer (Zweiter von rechts) übergaben den Defibrillator an Obfrau Ingrid Maier, flankiert von Bürgermeister Martin Treffner, Norbert Schwarz (Wasserverband Ossiacher See), SV-Feldkirchen-Fan „Franky“ Hellenbroich und Gerhard Schreilechner (Sparkasse Feldkirchen, von links)

© SV Feldkirchen