Floorball

VSV Unihockey in der Rolle des Favoriten

VSV Unihockey, Österreichs Serienmeister im Floorball, startet am Samstag mit einem Derby gegen KAC Floorball ins neue Jahr. VSV-Trainer Stephan Achernig im Gespräch mit „KLiCK Kärnten“.

VSV Unihockey in der Rolle des Favoriten VSV Unihockey ist Österreichs Serienmeister im Floorball.

© VSV Unihockey

Anzeige

Die Bundesliga-Meisterschaft im Floorball startet in Kärnten am kommenden Samstag ins neue Jahr. Mit VSV Unihockey gibt es einen klaren Favoriten, immerhin konnten die Blau-Weißen bisher elf Meistertitel einheimsen. Seit Meisterschaftsbeginn steht mit Stephan Achernig ein ehemaliger Nationalteam- und Bundesliga-Spieler als Trainer an der Bande.

Komplizierter Modus

In der Bundesliga spielt der VSV in der Gruppe Süd mit dem Wiener Floorball Verein und IC Graz. Das sind die drei stärksten Vereine des Vorjahres. Die übrigen sechs Vereine messen sich in den Gruppen West und Ost. Die Gruppen sind nach Leistungsstärken eingeteilt. „Wir spielen in der Gruppe Süd eine Hin- und Rückrunde und haben dann jeweils ein Spiel gegen die Mannschaften aus dem Westen und dem Osten. Das Heimrecht wird ausgelost. Die Mannschaften aus der Gruppe Süd sind für das Play-off fix qualifiziert“, erklärt Achernig den Modus. Die beiden jeweils besten Vereine der West- und Ost-Gruppe spielen am Ende den letzten Platz fürs Play-off in einem Final Four aus.

Anzeige
VSV Unihockey
Für Stephan Achernig ist es die erste Saison als Trainer des VSV.
© privat

Internationale Liga

Die Teams der Gruppe Süd treten parallel zur Bundesliga-Meisterschaft auch in der International Floorball League (IFL) gegen Mannschaften aus Ungarn und Slowenien an. Der Drei-Nationen-Spieltag in der IFL in Villach fiel am Wochenende der Corona-Pandemie zum Opfer. Wann die Spiele nachgetragen werden, ist noch nicht bekannt.

Spieler nach Wien

VSV Unihockey und KAC Floorball gelten in Österreich als die besten Ausbildungsvereine. „Leider verlieren wir – wie auch der KAC – aus Studiengründen immer wieder Spieler an den Wiener Floorball Verein. Zuletzt mussten wir Alexander Hanschur nach Wien ziehen lassen, davor war es Niklas Felsberger“, berichtet Achernig. Von der guten Nachwuchsarbeit profitiert auch die Nationalmannschaft. Der VSV stellt mit Kapitän Michael Kanduth, Christoph Steiner, Niklas Fechtig, Philipp Seiser, Martin Krametter, Marcel Joos und Torhüter Timmo Taurer den Großteil der Spieler des Nationalteams.

Das große Derby

Im Derby gegen KAC Floorball am kommenden Samstag (15. Jänner 2022) um 17 Uhr in der Sporthalle Waidmannsdorf sind die Villacher klarer Favorit. „Für uns zählt nur ein Sieg“, betont Achernig.

13.01.2022 07:20
Anzeige
VSV Unihockey in der Rolle des Favoriten VSV Unihockey ist Österreichs Serienmeister im Floorball.

© VSV Unihockey