Eishockey

KAC verpatzte Generalprobe für das morgige Derby

Tabellenführer Red Bull Salzburg war gestern die effizientere Mannschaft. Bereits morgen geht es für den KAC mit dem Kärntner Derby gegen den VSV (19.15 Uhr) weiter.

KAC verpatzte Generalprobe für das morgige Derby Der KAC verlor das gestrige Gastspiel in Salzburg gegen die „Bullen“ mit 0:3.

© GEPA/Red Bull

Anzeige

Der KAC musste gestern ohne Punkte die Heimreise von Salzburg nach Klagenfurt antreten. In einem attraktiven Eishockeyspiel von hoher Qualität setzten sich die „Bullen“ als effizientere Mannschaft durch. Nach dem ersten Drittel lagen die Klagenfurter Rotjacken mit 0:1 zurück (Florian Baltram/8. Minute).

Chancen blieben ungenutzt

Im zweiten Durchgang steigerte sich der KAC deutlich, kam auch zu den besseren Gelegenheiten als die Gastgeber. Doch weil beste Torchancen wie jene von Matt Fraser (24.) oder Manuel Ganahl (34.) nicht in Treffern resultierten, verdoppelten die Bullen ihren Vorsprung: Einen von Thomas Vallant abgefälschten Schneider-Schlenzer konnte Kele Steffler erst Zentimeter hinter der Linie abfangen, wie der Videobeweis ergab (35.). Im letzten Drittel verstand es der KAC immer besser, mit dem bärenstarken Forechecking des Tabellenführers umzugehen, beste Gelegenheiten blieben jedoch ungenutzt. Für den Endstand sorgte der neben Goalie Jean-Philippe Lamoureux beste Salzburger am Eis: Thomas Raffl vollendete ein Solo sehenswert (58.).

Salzburg die bessere Mannschaft

„Ein schweres Spiel, das im Skating und in den Zweikämpfen sehr intensiv geführt wurde und in dem Salzburg meines Erachtens die bessere Mannschaft war. Wir waren nicht über die gesamte Spielzeit hinweg hintennach, wir kamen auch zu unseren Chancen, aber Lamoureux hat gut gehalten“, gestand KAC-Trainer Petri Matikainen nach dem Spiel. Der Unterschied lag in Kleinigkeiten. Die Schlussfolgerung des Trainers: „Uns stand heute das aktuell beste Team der Liga gegenüber, also der ultimative Gradmesser, und wir haben das Spiel verloren. Daraus können wir folgern, dass wir noch einige Arbeit vor uns haben.“

Die nächste Arbeit im Liga-Alltag kommt bereits am morgigen Dienstag (25. Jänner 2022) auf die Klagenfurter Rotjacken zu: Um 19.15 Uhr beginnt in der Klagenfurter Stadthalle das vierte Saison-Derby gegen den EC VSV.

24.01.2022 06:50 - Update am: 24.01.2022 06:41
Anzeige
KAC verpatzte Generalprobe für das morgige Derby Der KAC verlor das gestrige Gastspiel in Salzburg gegen die „Bullen“ mit 0:3.

© GEPA/Red Bull