Wolfsberger AC

„Kofi“ beendet seine Karriere

Torhüter Alexander Kofler (35) verlängert nicht seinen auslaufenden Vertrag beim Wolfsberger AC und sagt dem Profi-Fußball Adieu.

Wolfsberger ACNach 246 Spielen im Tor des Wolfsberger AC ist nun für Alexander Kofler Schluss.

© WAC/Florian Pessentheiner

Anzeige

Er stand 246 Mal im Tor der „Wölfe“ und war ein wesentlicher Bestandteil der Wolfsberger „Eurofighter“, die sich zwei Mal hintereinander für die Gruppenphase der Europa League qualifizierten. Jetzt ist Schluss! Der Wolfsberger AC gab vor wenigen Minuten bekannt, dass Tormann Alexander Kofler (35) seinen auslaufenden Vertrag bei den Lavanttalern nicht verlängert und seine aktive Profikarriere beendet.

Ausbildung zum Tormanntrainer

Nach neun Jahren im „Wolfsrudel“ und zwölf Profijahren zieht Kofler einen Schlussstrich.Jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen, ein neues Kapitel in meinem Leben aufzuschlagen. Ich blicke auf emotionale und erfolgreiche Jahre in Wolfsberg zurück, wo ich viele neue Freunde gewinnen konnte. Den WAC werde ich natürlich immer im Herzen tragen und dem Verein ewig verbunden bleiben“, kommentiert Kofler seinen Abschied. Er möchte sich nun der Ausbildung zum Tormanntrainer widmen.

12.05.2022 16:40
Anzeige
Wolfsberger ACNach 246 Spielen im Tor des Wolfsberger AC ist nun für Alexander Kofler Schluss.

© WAC/Florian Pessentheiner