Im Herbst

„Le Burger“ kommt auch nach Villach!

Nach Klagenfurt eröffnet die Burger-Manufaktur ihren zweiten Standort in Kärnten und investiert in Villach knapp zwei Millionen Euro.

„Le Burger“ kommt auch nach Villach! Lukas Tauber, Herbert Biber und Thomas Tauber (von links)

© Robin Consult/Fellner

Anzeige

Gerüchte machten bereits die Runde, seit heute ist es offiziell: Die Burger-Manufaktur „Le Burger“ siedelt sich nach dem Standort in Klagenfurt nun auch in Villach an. Im Herbst wird der Standort mitten in der Altstadt auf dem Hauptplatz eröffnet. In einem historischen Gebäude, das 82 Jahre ein Fisch-Schnellrestaurant beherbergt hatte. Gäste können dann ihr individuelles „Burger-Unikat“ aus selbstgebackenen Buns und handgemachten Patties aus täglich vor Ort faschiertem Fleisch vom Alpenrind, garniert mit 20 regionalen Zutaten, individuell zusammenstellen.

Im Herzen Villachs

Stolz auf sein künftiges zweites Lokal ist „Le Burger Klagenfurt“-Geschäftsführer Herbert Biber. „Der Erfolg des Lokals in Klagenfurt und die unzähligen positiven Reaktionen der Gäste haben gezeigt, wie ,heiß‘ die Kärntner auf echte Premium-Burger sind. Als ich dann von dieser schönen Immobilie im Herzen von Villach gehört habe, war es für mich überhaupt keine Frage, nach Klagenfurt auch in Villach die Revolution in Sachen Buns und Patties zu zünden“, fasst Biber zusammen.

290 Quadratmeter

Bis zum großen Opening im Herbst hat der Unternehmer noch viel vor. Es gilt, das altehrwürdige Gebäude fit für das 21. Jahrhundert zu machen. Die denkmalgeschützte Fassade bleibt unangetastet. Das 290 Quadratmeter große Lokal mit rund 90 Sitzplätzen wird komplett umgestaltet. Es gibt dann begrünte Innenwände, neuen Verputz, Fliesen und eine Open-Kitchen. Der Innenhof wird überdacht und der Gastgarten neu bestuhlt. 20 Arbeitsplätze entstehen. Die Investitionssumme liegt bei knapp einer Million Euro.

 

Über „Le Burger“

Mit der Idee der „Burgermanufaktur“ und einem nachhaltigen Konzept, das möglichst auf Plastik als Verpackungsmaterial verzichtet, setzt „Le Burger“ seit dem Jahr 2014 Maßstäbe in Österreich. Seitdem erobert das Wiener Familienunternehmen von Eigentümer Thomas Tauber sowie seinem Sohn und Geschäftsführer Sohn Lukas Tauber die österreichische Gastronomie. Im Oktober folgt mit dem ersten „Le Burger“ im Olympia-Einkaufszentrum München der erste Schritt nach Deutschland.

05.07.2022 14:12
Anzeige
„Le Burger“ kommt auch nach Villach! Lukas Tauber, Herbert Biber und Thomas Tauber (von links)

© Robin Consult/Fellner