Aktion

Warum leuchtet der Lindwurm in der Nacht zum Samstag blau?

Der Lindwurm ändert in der Nacht zum Samstag gleich zweimal die Farbe.

Warum leuchtet der Lindwurm in der Nacht zum Samstag blau? Im Zuge der „Earth Night“ wird dem Lindwurm in der Nacht zum Samstag das Licht abgedreht. Davor wird er anlässlich des Tags der Gebärdensprache bis 22 Uhr mit blauem Licht bestrahlt.

© StadtKommunikation/Wiedergut

Anzeige

Anlässlich des Tags der Gebärdensprache wird das Wahrzeichen der Landeshauptstadt bis 22 Uhr blau beleuchtet. Danach werden die Lichter des Lindwurms im Zuge der „Earth Night“ abgedreht.

Tag der Gebärdensprache

Mit der Aktion „Blaues Licht für Gebärdensprachen“ soll auf den morgen, Freitag, stattfindenden Gedenktag hingewiesen werden. Es soll verdeutlicht werden, dass nationale Gebärdensprachen als Teil der lebendigen und vielfältigen Sprachlandschaft der globalen Gesellschaft zu pflegen, zu fördern und anzuerkennen sind.

Aktion für Gleichberechtigung

Die Farbe Blau wird vom Weltverband der Gehörlosen seit seiner Gründung 1951 als Symbol für die Arbeit der Gehörlosen-Gemeinschaften verwendet, die sich seit Jahrhunderten für Gleichberechtigung in der Gesellschaft und die Anerkennung ihrer nationalen Gebärdensprachen einsetzen.

„Wichtige Kommunikationsform“

„Als Bürgermeister der Landeshauptstadt Klagenfurt unterstütze ich solche Aktionen. Die Gebärdensprache ist eine wichtige Kommunikationsform. Daher freut es mich, dass wir durch die blaue Bestrahlung des Lindwurms auf sie aufmerksam machen können“, betont Bürgermeister Christian Scheider.

22.09.2022 06:47 - Update am: 22.09.2022 07:10
Anzeige
Warum leuchtet der Lindwurm in der Nacht zum Samstag blau? Im Zuge der „Earth Night“ wird dem Lindwurm in der Nacht zum Samstag das Licht abgedreht. Davor wird er anlässlich des Tags der Gebärdensprache bis 22 Uhr mit blauem Licht bestrahlt.

© StadtKommunikation/Wiedergut