Bitte Kategorie wählen!

Ski-WM

Silber und Bronze für Schwarz und Haaser!

Medaillenregen für Österreich bei der WM in Courchevel. Marco Schwarz und Raphael Haaser holten in der Kombination Silber und Bronze.

Silber und Bronze für Schwarz und Haaser!Marco Schwarz holte sich bei der Ski-WM in Courchevel Silber.

© Marco Schwarz/Facebook

Anzeige

Schwarz verpasste die Titelverteidigung nur um Haaresbreite. Der Kombinations-Weltmeister von 2021 lag nach dem Super-G dicht hinter Weltmeister Alexis Pinturault, war auf dem Weg zur überlegenen Bestzeit, als der Kärntner im Zieleinlauf des tückisch gesetzten Slaloms patzte, um eine Zehntelsekunde hinter dem französischen Lokalmatador zurückrutschte. Pinturault holte sich damit Gold in der Heimat, Schwarz mit Silber seine fünfte WM-Medaille, die Sechste bei Großereignissen.

Bronze für Raphael Haaser

Für eine Überraschung sorgte Raphael Haaser, der das Familienmärchen der Haasers perfekt machte, nur einen Tag nach seiner Schwester Ricarda ebenso überraschend Kombinations-Bronze holte (+0,44).

Favorit enttäuschte

Der Schweizer Loic Meillard, der als Topfavorit gehandelt wurde, verpatzte in beiden Läufen und musste sich schließlich mit Rang sechs (+1,20) begnügen. Der Norweger Atle Lie McGrath kam trotz einem überraschend starken Super-G-Durchgang nur auf Rang fünf (+0,72), drei Hundertstel hinter dem US-Amerikaner River Radamus, der Vierter wurde (+0,69).

07.02.2023 15:53 - Update am: 07.02.2023 15:54
Anzeige
Silber und Bronze für Schwarz und Haaser!Marco Schwarz holte sich bei der Ski-WM in Courchevel Silber.

© Marco Schwarz/Facebook