Klagenfurt

Vesicherungs-Fragen: Beratungen starten am Montag!

Zur Beratung und Unterstützung der vom Hochwasser betroffenen Bevölkerung bei Versicherungsthemen hat Vizebürgermeister Philipp Liesnig, gemeinsam mit dem Versicherungsberatungsunternehmen „Koban Südvers“, eine Kooperation initiiert. Nun folgen die ersten Beratungstermine vor Ort.

Vesicherungs-Fragen: Beratungen starten am Montag!Vizebürgermeister Philipp Liesnig, Josef Sylle, Jörg Ollinger und Klaus Koban stehen am Montag zum Thema Versicherungsfragen in Klagenfurt Rede und Antwort. (von links)

© StadtKommunikation/Wiedergut

Anzeige

Neben der bereits eingerichteten Homepage der „Koban Südvers“ für die hochwassergeschädigte Bevölkerung, welche sämtliche relevanten Informationen bündelt, finden nun erste Termine für beratende Sprechtage durch die „Koban Südvers“ in den betroffenen Stadtteilen statt.

Beratungen in Waidmannsdorf und Viktring

Nächste Woche starten die Bezirke Waidmannsdorf und Viktring. Ein Mitarbeiter der „Koban Südvers“ wird vor Ort alle Fragen zu den Themen Unwetterschäden, Versicherungsschutz und weiteres beantworten. Bei Bedarf folgen weitere Termine, die auf der Homepage der Stadt bekanntgegeben werden (Klagenfurt/Hochwasser). Um Voranmeldung wird unter: joerg.ollinger@cbn-brokernet.at gebeten.

Termine


Montag 21. August um 16 Uhr im Gemeindezentrum Waidmannsdorf
Mittwoch 23. August um 10 Uhr in Viktring (Ort wird bei Anmeldung bekannt gegeben) Zur Info-Seite der „Koban Südvers“: https://www.cbn-brokernet.at/katastrophenfragen/

17.08.2023 16:00
Anzeige
Vesicherungs-Fragen: Beratungen starten am Montag!Vizebürgermeister Philipp Liesnig, Josef Sylle, Jörg Ollinger und Klaus Koban stehen am Montag zum Thema Versicherungsfragen in Klagenfurt Rede und Antwort. (von links)

© StadtKommunikation/Wiedergut