Wiesenmarkt

Ende des Wiesemarktes – erste Bilanz

Mit der Einholung der Marktfreyung wurde gestern Abend offiziell das Ende des 60. St. Veiter Wiesenmarktes gefeiert.

Ende des Wiesemarktes – erste Bilanz Die Freyung wurde zurück ins Rathaus gebracht. Der 661. Wiesenmarkt startet am 28. September 2024.

© Stadt St. Veit

Anzeige

Am Abend des letzten Markttages wird die Marktfreyung von der Volkstumsgemeinschaft St. Veit, der Trachtenkapelle St. Donat/Glandorf und der Bürgerlichen Trabantengarde St. Veit in festlichem Rahmen ins St. Veiter Rathaus zurückgebracht. Der Wiesenmarkt selbst endete dann um 01 Uhr mit der offiziellen Sperrstunde des Vergnügungsparks und der Gastronomiemeile.

Positive Bilanz des Wiesenmarktes

Zuvor haben Bürgermeister Martin Kulmer und Wiesenmarktreferentin Vizebürgermeisterin Silvia Radaelli eine Bilanz über den 660. Wiesenmarkt gezogen. Bürgermeister Kulmer war überwältigt vom hohen Besucherinteresse: „Der diesjährige Wiesenmarkt war zweifellos ein großer Erfolg.

Kaiserwetter trug zum Erfolg bei

Das Wetter hat sich von seiner schönsten Seite gezeigt, und wir haben die Gelegenheit gehabt, den Wiesenmarkt in seiner vollen Pracht zu feiern. Ich danke allen, die dazu beigetragen haben, diesen Wiesenmarkt zu einem so großen Erfolg zu machen!“ Außerdem betonte Kulmer: „Es hat sich erwiesen, dass die Eröffnung am Hauptplatz die richtige Entscheidung war.

Neues Konzept der Eröffnung hat sich bewährt

Durch das überarbeitete Konzept der Eröffnung bekommt dieses schöne Brauchtum mit der historischen Innenstadt als Kulisse eine noch eindrucksvollere Bühne.“ Wiesenmarktreferentin Vizebürgermeisterin Silvia Radaelli wies auf die äußerst positive Bilanz der Blaulichtorganisationen hin: „Die Polizei hat den großen Andrang auf das Wiesenmarktgelände geregelt und die Besucherströme gelenkt. Ansonsten war der heurige Wiesenmarkt ein sehr ruhiger Markt ohne größere Vorfälle.“ Radaelli betonte: „Ich möchte mich bei allen Beteiligten des Wiesenmarktes, von allen Organisationsstellen der Stadt, über die Blaulichtorganisationen bis hin zu den GastronomInnen, SchaustellerInnen, Gewerbetreibenden und KrämerInnen und natürlich auch allen BesucherInnen noch einmal herzlich für diesen Wiesenmarkt bedanken!“

10.10.2023 13:00
Anzeige
Ende des Wiesemarktes – erste Bilanz Die Freyung wurde zurück ins Rathaus gebracht. Der 661. Wiesenmarkt startet am 28. September 2024.

© Stadt St. Veit