Sportler-Wahl

Kärntner Nacht des Sports abgesagt!

Die Kärntner Nacht des Sports im Casineum Velden kann nicht stattfinden. Die Sportler des Jahres werden wieder individuell im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung geehrt.

Kärntner Nacht des Sports abgesagt! Sportpresseklub-Obmann Marijan Velik und Landeshauptmann Peter Kaiser (rechts) werden die verdienstvollen Kärntner Sportler des Jahres wieder individuell ehren.

© LPD Kärnten/Helge Bauer

Anzeige

Zum zweiten Mal in Folge kann die Kärntner Nacht des Sports, die am 23. Dezember 2021 im Casineum Velden geplant war, wegen der Auswirkungen der Pandemie leider nicht stattfinden. Die verdienstvollen Sportler sollen wieder individuell im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung geehrt werden. Das teilten soeben Landeshauptmann und Sportreferent Peter Kaiser, Landessportdirektor Arno Arthofer und Marijan Velik, Obmann des Sportpresseklubs Kärnten, mit.

Kärntner Sportfamilie

„Auf die vielfältigen Erfolge der Kärntner Sportfamilie können wir mit Recht stolz sein. Unsere Sportler, der Sport insgesamt, haben aber auch eine wichtige gesellschaftliche Funktion. Gerade in der aktuell so schwierigen und herausfordernden Zeit ist Sport Motivator und Mutmacher, Sport bewegt die Menschen im positiven Sinn“, betont Kaiser. Landessportdirektor Arthofer fügt hinzu: „Daher ist es dem Land Kärnten auch so wichtig, die Sportler offiziell zu ehren und wertzuschätzen.“

Niemanden gefährden

Die Absage bedauert auch Sportpresseklub-Obmann Velik: „Es ist natürlich schade, dass die Nacht des Sports, diese tolle Veranstaltung, nicht vor Publikum stattfinden kann. Aber in der Pandemie ist eine Absage ein absolutes Muss. Die Gesundheit geht vor, wir wollen niemanden, nicht die Sportler und nicht die Ehrengäste, gefährden.“

 

Wissenswert

Land Kärnten und Sportpresseklub Kärnten zeichnen jedes Jahr die Kärntner Sportlerin und den Kärntner Sportler des Jahres, die Mannschaft des Jahres, die Sportlerin und den Sportler mit Behinderung, „Special Olympics“-Sportler sowie Aufsteigerin und Aufsteiger des Jahres aus. Zudem erfolgt die Ehrung eines Sportlers oder eines Funktionärs für die gesamte Laufbahn.

25.11.2021 09:29
Anzeige
Kärntner Nacht des Sports abgesagt! Sportpresseklub-Obmann Marijan Velik und Landeshauptmann Peter Kaiser (rechts) werden die verdienstvollen Kärntner Sportler des Jahres wieder individuell ehren.

© LPD Kärnten/Helge Bauer