„Tanzminute“

Im Wohnzimmer vor dem Fernseher tanzen

Heute steht um 18.57 auf ORF 2, unmittelbar vor „Kärnten heute“, wieder die „Tanzminute“ auf dem Programm.

Im Wohnzimmer vor dem Fernseher tanzen „Tanzen macht glücklich, alleine oder mit Partner", sind sich Julia Kroll (Zweite von links) und René Puglnig einig.

© KK

Anzeige

Seit 19. November 2021 motivieren Julia Kroll und René Puglnig in der „Einfach tanzen“-Minute zur Lebensfreude. Der Name ist Programm: Alle Bewegungen und Schritte können sofort mitgetanzt werden. Der ORF strahlt die „Tanzminute“ freitags um 18.57 Uhr, unmittelbar vor „Kärnten heute“, auf ORF 2 aus.

Zu zweit oder auch alleine

Kroll und Puglnig verpacken dabei alte Tänze neu. Quer durch die Jahrzehnte, von Wiener Walzer über Swing bis hin zur Disco-Ära, einzeln oder zu zweit. „Lieblingsmusik aufdrehen und einfach tanzen! Auch wenn es nur im eigenen Wohnzimmer stattfindet, tanzen macht sofort glücklich“, schwärmt Puglnig, Inhaber des Tanzstudios „NDC FIT“. Die diplomierte Tanz- und Bewegungspädagogin Kroll fügt hinzu: „Es geht hier nicht um Perfektion, sondern um ganz einfache Bewegungen und eine schöne Zeit zu zweit oder auch ohne Partner.“

 

Online-Tipp

Mehr Tanzmöglichkeiten, ob im Tanzstudio oder via Live-Stream vor dem Fernseher, sind online (www.onlinetanzen.at) zu finden.

 

03.12.2021 10:42
Anzeige
Im Wohnzimmer vor dem Fernseher tanzen „Tanzen macht glücklich, alleine oder mit Partner", sind sich Julia Kroll (Zweite von links) und René Puglnig einig.

© KK