Region Villach/Hermagor

ÖGB-Pensionisten: Kreulitsch als Vorsitzender wiedergewählt

Die ÖGB-Pensionisten der Region Villach/Hermagor hielten gestern im Jugend- und Familien-Gästehaus in Villach/St. Martin ihre konstituierende Vorstandssitzung mit Neuwahl ab.

ÖGB-Pensionisten: Kreulitsch als Vorsitzender wiedergewähltÖGB-Pensionisten Villach/Hermagor: ÖGB-Landessekretär Georg Steiner, ÖGB-Regionalvorsitzender Gerhard Kuchling, Stellvertreter Rudolf Sternig, Vorsitzender Anton Kreulitsch, Stellvertreterin Edith Ferrara, Stellvertreter Georg Fuss und ÖGB-Regionalsekretär Alfred Graschl (von links)

© ÖGB Kärnten

Anzeige

Die ÖGB-Pensionisten der Region Villach/Hermagor trafen sich gestern im Jugend- und Familien-Gästehaus im Villacher Stadtteil St. Martin, um ihre konstituierende Vorstandssitzung mit Neuwahl abzuhalten. Der langjährige Vorsitzende Anton Kreulitsch (70) stellte sich der Wiederwahl und wurde in geheimer Wahl einstimmig als Vorsitzender bestätigt. Zu seinen Stellvertretern wurden Edith Ferrara, Dietmar Samnitz, Georg Fuss und Rudolf Sternig gewählt.

Wahrung sozialer Rechter

In einer Zeit weltweit sozialer und gesellschaftlicher Umbrüche ist für Kreulitsch die generationsübergreifende Zusammenarbeit eine wesentliche Voraussetzung für die Wahrung sozialer Rechte. „Sichere Pensionen, ein Gesundheitswesen ohne Zwei-Klassen-Medizin und ein Sozialstaat, der niemanden zurücklässt, sind unsere zentralen Anliegen“, betont Kreulitsch.

Der Villacher war im öffentlichen Dienst tätig, ist seit 50 Jahren in der Gewerkschaftsbewegung aktiv und war Bereichssprecher für den Straßendienst.

09.10.2021 08:48
Anzeige
ÖGB-Pensionisten: Kreulitsch als Vorsitzender wiedergewähltÖGB-Pensionisten Villach/Hermagor: ÖGB-Landessekretär Georg Steiner, ÖGB-Regionalvorsitzender Gerhard Kuchling, Stellvertreter Rudolf Sternig, Vorsitzender Anton Kreulitsch, Stellvertreterin Edith Ferrara, Stellvertreter Georg Fuss und ÖGB-Regionalsekretär Alfred Graschl (von links)

© ÖGB Kärnten