„Be active“-Aktion

Kostenloses Schnuppern in Freizeit- und Sport-Betrieben

Auf Initiative der Fachgruppe Freizeit- und Sportbetriebe der Wirtschaftskammer Kärnten können Interessierte noch bis Freitag (30. September 2022) viele Freizeit- und erstmals auch gewerbliche Sportbetriebe in ganz Kärnten kostenlos testen.

Kostenloses Schnuppern in Freizeit- und Sport-BetriebenNoch bis Freitag (30. September 2022) können Interessierte auch kostenlos im Fitnesscenter schnuppern.

© Pexels/Ivan Samkov

Anzeige

In der „Europäischen Woche des Sports“ sollen Menschen in ganz Europa für einen aktiven und gesunden Lebensstil begeistert werden. Noch bis Freitag (30. September 2022) wird Interessierten auch in Kärnten ein umfangreiches Angebot offeriert (siehe unten).

Schnupperkurse und Schnupperstunden

Auf Initiative der Fachgruppe Freizeit- und Sportbetriebe der Wirtschaftskammer Kärnten können heuer erstmals auch gewerbliche Sport- und Freizeitbetriebe wie Fitnessstudios oder Tanzschulen, Personaltrainer und viele andere Anbieter an der Woche des Sports teilnehmen und ein vielfältiges Angebot an kostenlosen Schnupperkursen und Schnupperstunden anbieten.

Beitrag zur Gesundheitsprävention

„Die Kärntner Freizeit- und Sport-Betriebe leisten seit jeher einen wesentlichen Beitrag zur Gesundheitsprävention, fördern das physische wie psychische Wohlbefinden und reduzieren das Risiko von Krankheiten“, ist Fachgruppenobmann Andy Wankmüller begeistert von der Aktion.

Anzeige
Andy Wankmüller, Obmann der Fachgruppe Freizeit- und Sportbetriebe in der Wirtschaftskammer Kärnten
© WKK/Jost & Bayer

Online-Tipp

Das Angebot der teilnehmenden Betriebe ist, stets aktualisiert, hier zu finden.

26.09.2022 11:25
Anzeige
Kostenloses Schnuppern in Freizeit- und Sport-BetriebenNoch bis Freitag (30. September 2022) können Interessierte auch kostenlos im Fitnesscenter schnuppern.

© Pexels/Ivan Samkov